Neuseeland – Mai 2006

 
Vier Wochen mit dem Wohnmobil durch Neuseeland reichen zwar bei Weitem nicht aus, um alles Interessante zu sehen, aber die Vielfalt der Eindrücke ist auch so schon überwältigend!
Der Mai als Reisezeit für Neuseeland bringt einerseits sehr schöne Seiten mit sich: Die Touristenströme halten sich in Grenzen, das Licht steht flacher und ist aus meiner Sicht schöner zum Fotografieren. Andererseits kann es insbesondere auf der Südinsel doch schon ganz schön frisch werden. Die deutlichsten Hinweise auf den nahenden Winter zeigten sich in Form von Schneefällen auf der Abfahrt vom Arthur’s Pass Richtung Osten (ein ganz tolles Gefühl, wenn man mit einem Wohnmobil und ohne dezidierte Winterausrüstung unterwegs ist) und als morgendliche Überraschungs-Glatteisflächen auf dem Campingplatz in Christchurch.

Reisestationen

Mokau

Mokau

Der schwärzeste Sandstrand, den ich bisher gesehen habe!
Southward Car Museum

Southward Car Museum

Viele schöne Oldtimer findet man im Southward Car Museum in der Nähe von Wellington.
Wellington

Wellington

Ein Besuch in der Hauptstadt Neuseelands.
Marlborough

Marlborough

Die Region Marlborough im Norden der Südinsel umfasst ein umfangreiches System aus Wasserstrassen, Buchten und Hügeln.
Nelson

Nelson

Angeblich liegt der geografische Mittelpunkt Neuseelands in der Nähe der Stadt Nelson. Ob das stimmt?
Tasman

Tasman

Der Abel Tasman National Park ist schon lange kein Geheimtip mehr. Außerhalb der Touristen-Saison ist es jedoch immer noch ein paradiesisches Fleckchen Erde.
Westcoast

Westcoast

Die Westseite der Südinsel mit rauhen Steilküsten und wenigen Stränden ist nur dünn besiedelt, dafür landschaftlich äußerst reizvoll.
Arthur's Pass

Arthur's Pass

Eine der Standard-Querungsrouten durch die Southern Alpes mit der Möglichkeit, die frechen Keas zu beobachten
Yaldhurst Museum

Yaldhurst Museum

Ein nettes kleines Museum in der Nähe von Christchurch: Das Yaldhurst Museum of Transport and Science.
Christchurch

Christchurch

Die größte Stadt der Südinsel lässt immer noch die Atmosphäre von "Good Old England" verspüren.
Kaikoura

Kaikoura

Wer Wale beobachten und Pelzrobben aus nächster Nähe sehen will, ist hier richtig!
Tongariro NP

Tongariro NP

Im Mittelpunkt: Die drei aktiven Vulkane Ruapehu, Ngauruhoe und Tongariro. Beliebtes Wandergebiet und faszinierende Landschaft.
Rotorua und Umgebung

Rotorua und Umgebung

Ein Geothermalgebiet mit Geysiren, Fumarolen, Sinterterrassen, kochenden Schlammlöchern und einem nahezu allgegenwärtigen Schwefelgeruch.
Auckland

Auckland

The city of sails - mit viel Wind und Wasser.

weitere Impressionen

Auf der Rundtour

Auf der Rundtour

Weitere Eindrücke von unserer Rundtour.