Dez 162013
 

Kalender Unterwasser 2014Kurz vor unserem Indien-Urlaub im November haben wir uns noch dem Kalender für das kommende Jahr gewidmet. Die Motivwelt: fremd, farbenprächtig, faszinierend. Die fotografischen Bedingungen: vorwiegend schwierig! Nicht nur dass in der Unterwasserfotografie selbst für Schnorchler, die sich nahe der Meeresoberfläche bewegen, die Lichtverhältnisse oftmals höchst bescheiden sind, auch ein gelungener Bildaufbau und eine hinreichende Schärfe sind im flüssigen Medium häufig schwierig zu erreichen: Ein unerwarteter Schwapp einer Welle, und sowohl Motiv als auch Fotograf finden sich an anderer Stelle wieder!
So manche Fischart ist zudem scheu und versteckt sich gerne, andere wiederum sind zwar alles andere als scheu, dafür im Gegenteil sogar höchst vorwitzig und stupfen mit der Nase an das Unterwassergehäuse der Kamera, aufgewühltes Sediment bei starkem Wellengang, das die Sicht trübt, bedeckter Himmel, der das eh schon spärliche Licht unter Wasser weiter dezimiert – keine einfachen Voraussetzungen für gute Bilder…
Um so glücklicher und sogar ein wenig stolz sind wir, genug geeignete Aufnahmen für einen Kalender zusammen bekommen zu haben!
Die Bilder stammen wie schon beim Indonesien-Kalender von Frank Eirund und mir.